Allgemeine Geschäftsbedingungen gültig ab 01. Januar 2010

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Medienanbieter und dem Kunden über die Nutzung der angebotenen Leistungen.

1. Vertragspartner

Vertragspartner sind der  Medienanbieter (siehe Impressum) und der Kunde. Für sämtliche Beziehungen zwischen dem Medienanbieter und dem Kunden gelten ausschließlich die vorliegenden AGB in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

Der Kunde erkennt mit seiner Bestellung die Geltung dieser AGB unwiderruflich an. Etwaige entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden bedürfen einer schriftlichen Bestätigung durch den Medienanbieter.

2. Systemvorraussetzungen

Der Kunde benötigt für die Nutzung der angebotenen Downloadmedien einen Computer mit einem Windows-Betriebssystem (Windows 2000 oder Windows XP / VISTA/7/8) sowie den Internet Explorer ab Version 6.0 mit aktiviertem Javascript sowie Zugriff auf die Internet-Seite des Medienanbieters (diese hier).

Für das Abspielen der Videos ist der Windows Media Player ab Version 9.0 erforderlich. Vor dem Kauf kann der Kunde unter www.dangerous-girls.com testen, ob sein Computer die Systemvorraussetzungen erfüllt ("HD Demo Video").

3. Preise, Bezahlung, Zahlungsbedingungen und Verzug

Der Preis für die Medien ist in dem jeweiligen Angebot angegeben. Dem Kunden stehen für die Bezahlung verschiedene Bezahlverfahren zur Verfügung. Diese Zahlungsmöglichkeiten sind unter / Rechtliches / Zahlungsmethoden näher beschrieben. Die Erfüllung der Leistung des Medienanbieters erfolgt nach bestätigter Bezahlung durch Download / Erstellung / Ausführung der Bestellung.

Die Preise inkl. Umsatzsteuer (USt.) sind auf volle Cent aufgerundete Beträge. Bei einer Änderung des Umsatzsteuersatzes werden die Preise entsprechend angepasst.

4. Besondere Vertragsbedingungen für den Download und Nutzung der Medien

Auf der Webseite des Medienanbieters kann der Kunde einzelne Videos / Bilderserien in verschiedenen Formaten (WMV, ZIP) downloaden. Diese Medien werden vom Kunden online ausgewählt und dem Kunden zum Download und anschließender Nutzung zur Verfügung gestellt. Der Kunde erhält das Recht zur Ansicht und Nutzung in folgendem Umfang: Ausschließlich private nicht kommerzielle Nutzung. Eine entgeldliche oder unentgeldliche Weitergabe bzw. Vervielfältigung ist untersagt. Der Download durch den Kunden ist ausschließlich auf elektronischem / digitalem Weg möglich. Jegliche Urheberrechtsverletzung veranlasst uns zum Start eines EUCD / DMCA Takedown Verfahrens.

Der Preis ist auf der Webseite des Medienanbieters in der jeweiligen Online-Anzeige zu den einzelnen Videos / Bilderserien angegeben.

5. Vertragsschluss und Vertragserfüllung

Die Bestellung der Medien durch den Kunden (Anklicken des Links <Bezahlung>) stellt ein Angebot des Medienanbieters dar. Dieses wird durch eine Bestätigung per Mail (Zahlung abgeschlossen) oder spätestens durch den Download der Mediendurch den Kunden, vom Medienanbieter angenommen. Mit dieser Bestätigung kommt ein Vertrag über die Nutzung der Medien zustande. Mit dem abgeschlossenen Download (IP und Downloadabschluss wird mitgeloggt/gespeichert) ist der Vertrag seitens des Medienanbieters erfüllt. Im Falle eines Fehlers, den der Kunde dem Medienanbieter mitteilt, wird der Medienanbieter den Download durch nachträgliche Zusendung eines Links dem Kunden ermöglichen.

Der Kunde kann jederzeit durch schließen der jeweiligen Fenster seine Bestellung Beenden bzw. Abbrechen (siehe AGB / 13. - Widerruf). Ein bereits bezahltes Entgeld wird vom Medienanbieter erstattet so lange der Download nicht durchgeführt wurde.

6. Aufrechnung und Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Medienanbieter unbestritten sind.

7. Pflichten des Kunden

Der Kunde ist für die richtige Eingabe seiner Daten verantwortlich.

8. Sonstige Bestimmungen

Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Asschluss des UN Kaufrechts sowie der Kollisionsnormen des Internationalen Privatrechts Anwendung. Gerichtsstand ist, soweit zulässig, Berlin (Deutschland).

Sollten einzelne Vertragsbedingungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, bleiben die übrigen Vertragsbedingungen weiterhin gültig.

9. Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

10. Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

11. Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber bereitgestellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht, die erwerbbaren Nutzungsrechte sind in 4. geregelt. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Rechte aller auf dieser Webseite veröffentlichten oder zum Download angebotenen Medien liegen beim jeweiligen Fotografen bzw Urheber und nicht beim Webseitenbetreiber. Es gelten die jeweiligen Gesetze des Landes des Urheberrechteinhabers.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

12. Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

(Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert)

13. Widerruf

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen wenn die Produkte eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten oder nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden.

Der Widerruf ist zu richten an:

Urheberrechtsinhaber aller hier angebotenen Medien / Verkäufer: Siehe Impressum.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.  Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z.B. durch Download etc.).

Ende der Widerrufsbelehrung