1
2
3
4
5
>>

21154_p.jpg 21152_p.jpg 21151_p.jpg 21150_p.jpg 21149_p.jpg

Heute wird es schön dreckig in unserer Schulklasse. Ich kacke eine Fette Wurst in den Napf und verteile die Scheisse auf alle Sklavenmäuler. Zu Geil wie sie alle meine Scheisse fressen, dazu gibt es noch die Pisse von mir und meinen Girls. Na wenn das keine Vollkost Nahrung ist *smile*. Zwischendurch bekommt der Wicht der seine Eier im Hodenpranger verschraubt hat Schläge auf seine Bälle, und zwei weitere dürfen ihr Maul öffnen damit Domi hinein kotzen kann. So macht Schule Spass.



20710_p.jpg 20715_p.jpg 20714_p.jpg 20713_p.jpg 20711_p.jpg 20712_p.jpg

Wie so oft benutze ich den alten Sklaven als Toilette, sein Maul ist groß genug um direkt meine ganze Ladung rein zu kacken. Nur die Pisse wird geschluckt, die dicken Stücken bleiben zunächst im Maul bis er den erlösenden Befehl bekommt und alles runter würgen darf. Seine Eier habe ich mir als Puschnig-Bälle geschnappt, während er noch den Boden reinigt quäle ich seine hässlichen Sklavenhoden, er soll schön leiden während meine Scheisse und Pisse seinen Rachen verätzen.



20303_p.jpg 20301_p.jpg 20298_p.jpg 20299_p.jpg 20302_p.jpg 20300_p.jpg

Ich habe ein Paar neue wunderbar fiese cbt Spielzeuge bekommen. Und das beste ist das mein Sklave noch Garnichts von seinem Glück weis. Aber zuerst pfeifen wir unsere lebendige Toilette heran weil wir wirklich dringend scheissen müssen. Der kleine Köter gibt sich alle Mühe die Scheisse von Lady Domi und mir sofort zu schlucken. Das hätte er sicher auch ohne unserer cbt Behandlung geschafft, aber es macht einfach zu großen Spaß ihm so richtig die Eier zu foltern. Da muss er eben durch und bekommt ein Spielzeug nach dem anderen zu spüren.



19963_p.jpg 19966_p.jpg 19961_p.jpg 19965_p.jpg 19962_p.jpg 19964_p.jpg

Ich habe ein neues Spielzeug für mich entdeckt.Mein Sklave hat jetzt ein Regal am Körper auf dem man superpraktisch etwas abstellen kann, ich habe es einfach an seine Nippel genagelt. Aber das war noch nicht alles womit mir dieses Nutzvieh dienlich sein konnte. Sein ungeübtes Maul hatte die große Ehre als mein Klo zu fungieren. Es war eine herrliche Erlösung diese besonders stinkende Ladung Scheisse los zu werden, ich weis gar nicht mehr was ich gegessen habe das es solche Blähungen verursacht und wie Suffschiss gerochen hat. Der Sklave hatte ganz schön zu kämpfen, aber egal. Hauptsache ich konnte mich endlich erleichtern.



20103_p.jpg 20104_p.jpg 20101_p.jpg 20099_p.jpg 20102_p.jpg 20100_p.jpg

Mein Sklave missachtet einen meiner Befehle nachdem ich ihm ins Maul geschissen habe. Der Loser sollte meine Scheiße zum genießen im Mund behalten und nicht gleich runter schlucken, ich mag es wenn sich diese Missgeburten möglichst lange damit rumquälen bis sich die Scheiße im Maul einätzt. Die Konsequenz aus seinen Fehlverhalten könnte ihm den Schwanz kosten, denn ich bohre meinen kompletten Absatz in seine Harnröhre während ich auf seinen jämmerlichen Körper stehe. Das Gefühl einen Absatz am Heel zu haben gefällt mir, das sollte ich nächstes mal mit zwei Sklaven machen *Smile*.



19954_p.jpg 19958_p.jpg 19957_p.jpg 19955_p.jpg 19956_p.jpg 19959_p.jpg

Oh mein Gott, was für ein dämlicher Sklave kann nicht mal ordentlich Pisse von zwei Girls schlucken. Dieser Loser stellt sich an wie der erste Sklave dem man als lebende Toilette benutzt. Als ihm Miss Jane dann noch ins Maul scheisst verliere ich völlig die Geduld und hole mir einen anderen Sklaven der die Reste fressen und die Sauerei vom Fußboden lecken muss. Immer dieser Aufwand mit solchen unfähigen Anfängern.



19988_p.jpg 19983_p.jpg 19987_p.jpg 19984_p.jpg 19986_p.jpg 19985_p.jpg

Einen Sklaven muss man hin und wieder zeigen das ihm nichts gehört, die Öffnung in seinen Schädel benutze ich als Toilette und den Schwanz der an ihm runter hängt spieße ich mit meinen High Heel auf. So rufe ich ihm in Erinnerung das mir nicht nur sein Leben gehört.



19990_p.jpg 19995_p.jpg 19992_p.jpg 19994_p.jpg 19993_p.jpg 19991_p.jpg

Miss Jane lässt die Peitsche sprechen während sie ihren Köter trainiert. Als Leckerli scheisst und pisst sie ihm ins Maul, der Loser muss alles schlucken.



19870_p.jpg 19868_p.jpg 19869_p.jpg 19865_p.jpg 19867_p.jpg 19866_p.jpg

Für das erste mal als lebende Toilette hat sich dieser Sklave wirklich mühe gegeben. Ich konnte mich richtig ausscheissen, sein geöffnetes Maul hat brav alles aufgenommen, nur die Menge war etwas zu viel für ihm. Ein kleiner Rest wollte dann doch erst mit Hilfe meiner Überzeugungskraft cbt und einer Ladung Pisse den Weg in seinen Magen finden. Aber fürs erste mal hat dieses Klomaul ganz gut funktioniert.



19774_p.jpg 19776_p.jpg 19777_p.jpg 19772_p.jpg 19773_p.jpg 19775_p.jpg

Zugegeben, ein Sklave der unter mir und Miss Jane liegt wenn wir mit unseren High Heels auf ihm rum trampeln hat eine Menge einzustecken, ich will aber das er das trotzdem ohne jedes Jammern und rumzappeln erträgt. Es wäre besser für ihm habe ich ihm vorweg angekündigt. Der Loser hat mir aber scheinbar nicht geglaubt und sich leicht bewegt während wir unsere High Hells in seinen Körper rammten. Als erste Konsequenz haben wir in sein dreckiges Sklavenmaul gepisst, dann waren seine Eier dran, etwas cbt macht immer Spaß *Smile* und zum Abschluss haben wir die Peitschen mit voller Wucht auf seinen jämmerlichen Körper zischen lassen. Er musste derweil den Boden von Pissresten und Spuckfitzen befreien. Was für ein Loser, dabei hätte er beim trampling nur still zu liegen brauchen, nun hat er die volle Packung bekommen.... selbst Schuld!



19767_p.jpg 19766_p.jpg 19768_p.jpg 19771_p.jpg 19769_p.jpg 19770_p.jpg

Es heist jeder bekommt genau das was er verdient, und da ein Sklave nur ein Loser ist benutze ich ihm wie ich will. Wo ich gerade dringend scheissen muss bringt mir Miss Jane einen Toilettensklaven aus dem Keller. Der dreckige Köter kommt gerade noch rechtzeitig um sein Maul unter meinen Hintern zu schieben damit ich mich endlich ausscheissen kann. Miss Jane pisst ihm noch ins Maul und beschert seinen nutzlosen Schwanz eine kleine Überraschung. Bis zum Anschlag führt sie ihren High Heel in seine Harnröhre und seine Eier bekommen ein Paar ordentliche Schläge ab. Tja, jeder bekommt halt was er verdient ;)



19725_p.jpg 19727_p.jpg 19729_p.jpg 19728_p.jpg 19726_p.jpg 19730_p.jpg

So richtig schön ausgeliefert gefallen mir diese Nutzviecher am besten, er kann seine kleinen Eier nicht beschützen wenn wir mit voller Wucht rein boxen und treten. Ha, was für ein Spaß ;). Nachdem der Loser sich die Eier hält und völlig fertig am Boden liegt pissen wir ihm ins Maul, er hat alles zu saufen und bekommt dabei noch ein Paar Hiebe in die Eier.



19639_p.jpg 19634_p.jpg 19636_p.jpg 19637_p.jpg 19638_p.jpg 19635_p.jpg

Jungfreudige Haut reagiert immer in den schönsten Farben wenn man drauf schlägt. Unser heutiges pig wurde scheinbar noch nie geschlagen was wir nun nachgeholt haben. So schön wie sich jeder Schlag mit voller Wucht auf seiner Haut abzeichnet, da wurde seine eigentliche Nutzung als Toilette fast zur Nebensache. Der Sklave hatte damit zu tun meine Pisse und die Scheiße von Miss Jane zu schlucken, und wir fanden es sehr amüsant seine Haut in ein Kunstwerk von farbigen Handabdrücken zu verwandeln.



19643_p.jpg 19640_p.jpg 19644_p.jpg 19641_p.jpg 19645_p.jpg 19642_p.jpg

Um das herauszufinden nutzt Miss Jane die Zeit während ich dem Sklaven ins Maul kacke. Sie schiebt ihm nach und nach die verschieden großen Dehnungsstäbe in den Schwanz. Ausgebildete Toiletten werden ab und zu verkauft und für diesen hier habe ich eine Anfrage wo sich der Preis wohl danach richtet um wie viel Millimeter sich seine Harnröhre weiten lässt. Sein Schluckvermögen ist jedenfalls in Ordnung, er frisst genauso schnell wie ich hinein scheisse, auch die anschließenden Ladungen Pisse von mir und Jane hat er schnell genug herunter gewürgt. Ich werde der neuen Besitzerin nur mit auf dem Weg geben das sie seine Stimmbänder besser entfernen soll, es ist einfach widerlich seine hässliche Stimme zu hören wenn man ihm ins Maul scheißt. Achja, kastrieren sollte man ihn auch gleich, der fummelt viel zu oft an seinen Schwanz herum.



19491_p.jpg 19490_p.jpg 19488_p.jpg 19492_p.jpg 19493_p.jpg 19489_p.jpg

Gefesselt und fixiert ist das kleine Sklavenschwein Miss Jane völlig ausgeliefert! Sie behandelt und misshandelt seinen Schwanz und seine Eier extrem so dass das er laut schreit und brüllt vor schmerzen,cbt der extra klasse! Genau das ist das was ihrer dominante und sadistischen Ader braucht, ein wehrloses Sklavenopfer was sie misshandeln und benutzen kann! Auch bekam das Stück Dreck eine schöne Portion von ihrem pee und scat, wobei in schöner Nahaufnahme du sie dabei sehen kannst wie ihre schöne geile Pussy mit den weichen sinnlichen Lippen den goldenen göttlichen Saft fließen lässt und wie kurz darauf ihre dirty Rosette beim spenden vom scat anfängt zu zucken und pulsieren, einfach nur dirty und geil sie dabei zu beobachten! Ihre Pisse und Scheiße musste das Sklavenschwein schlucken und er wusste dass es besser ist alles zu tun um Miss Jane zufrieden zu stellen um weiter grausame Behandlungen zu entgehen. Also denke daran, du wirst der nächste sein der vollkommen ausgeliefert über seine Grenzen gehen wird um uns gerecht zu werden,also gebe dir mühe Sklave!



19484_p.jpg 19487_p.jpg 19482_p.jpg 19481_p.jpg 19486_p.jpg 19483_p.jpg

Zum Anfang liegt mein Sklave auf dem Rücken mit einem Tramplingbrett auf seinem Bauch,sein kleiner Drecksschwanz schaut dabei durch ein Loch im Brett,ich trampel also genüsslich auf der Sau herum und habe seinen kleinen Sklavenschwanz an der Leine und führe diesen aus Spaß ein wenig Gassi! Ich ziehe und zerre nur zu meiner Belustigung und zu meinem Vergnügen an seiner ekelhaft behaarten Sklavennudel wärend ich mit meinem vollem Gewicht auf ihm stehe bis der kleine Wurm schreit und sich windet vor Schmerzen,cbt der extra klasse! Als der Loser anfängt mich zu langweilen beschließe ich ihn zu tiefst zu erniedrigen und pisse ihn in sein Sklavenmaul,und alles was daneben ging musste die Sau natürlich weg lecken. Dessen nicht genug beschloss ich ihm seine Drecksfresse voll zu scheißen und öffnete genüsslich weit meine geile Rosette und füllte sein lüsternes Sklavenmaul mit meiner göttlichen Scheiße! Er hatte gut zu tun alles zu schlucken aber lutsche vor Geilheit selbst seine Finger Blitze Blank. Ich erteilte ihm noch ein paar Lektionen und fügte dem Wurm grausame Schmerzen zu, danach steckte ich meinen Sklaven wieder in seine Zelle wo er bis heute noch auf seine Begnadigung wartet!



19398_p.jpg 19395_p.jpg 19396_p.jpg 19397_p.jpg 19394_p.jpg 19399_p.jpg

Miss Jane kontrolliert sehr penibel die Arbeit ihres Putzsklaven, obwohl der Sklave schon seit Stunden putzt findet Miss Jane in einigen Ritzen etwas Schmutz. Brutal zerrt sie an seinen Eiern, tritt und schlägt nach ihm. Jane beschließt ihm dafür als Toilette zu benutzen, erst pisst sie ihm ins Maul dann scheisst sie hinein. Der Sklave hat Angst und schluckt brav so schnell er kann. Unter weiteren schlägen und cockcruch leckt er den Boden sauber und wird abgekämpft mit dem Befehl weiter zu putzen zurück gelassen.



19348_p.jpg 19346_p.jpg 19347_p.jpg 19345_p.jpg 19350_p.jpg 19349_p.jpg

Einige meiner Toiletten werden aufs härteste abgerichtet, sie müssen auch funktionieren während sie unerträgliche Schmerzen erleiden. Schließlich sind einige meiner Freundinnen wahre Sadistinnen. Dazu boxe ich in seine Eier während ihm Miss Jane ins Maul scheist, dann füge ich seiner Eichel den größten Schmerz zu den er je erlebt hat. Irgendwo muss ich ja meinen Glimmstängel ausdrücken *Smile*. Der Loser hat zufriedenstellend funktioniert, mit zwei Portionen Scheisse und zwei Ladungen Pisse war er allerdings schon randvoll. An der Füllmenge werden wir also noch arbeiten müssen, schließlich könnte er mal die einzige Toilette auf einer meiner Partys sein.



19314_p.jpg 19313_p.jpg 19311_p.jpg 19315_p.jpg 19312_p.jpg 19310_p.jpg

Wir flössen unseren Kerkersklaven alte Pisse ein, der Loser säuft die kalte Brühe und bekommt als Zugabe noch mehrmals weitere Pisse von uns zu schlucken. Besonderen Spaß haben wir mit seinen Genitalien die wir äußerst qualvoll foltern. Es ist immer wieder lustig wie empfindlich so ein Schwanzträger an seinen Eiern ist. Gut das der Sklave mein Eigentum ist, somit kann ich mit seinen Eiern machen was ich will. Was wir genau mit ihm gemacht haben erfährst du nur wenn du dir dieses Video anschaust.



19321_p.jpg 19319_p.jpg 19317_p.jpg 19322_p.jpg 19320_p.jpg 19318_p.jpg

Mitgefühl oder Gnade wird dieser Sklave bei mir nicht finden, dafür macht es mir viel zu viel Freude diesen leiden zu sehen. Ich liebe es zwar wenn so ein Wicht um Gnade winselt aber das ist auch schon alles. Er wird dann nur noch mehr leiden müssen. Denn das ist es was ich erleben, sehen und ihm spüren lassen will. Miss Jane genießt diese Art der Unterwerfung genauso wie ich. Zusammen quälen wir seine Genitalien mit einer ganz besonders fiesen Behandlung. Ob er danach seine Eier noch verwenden kann? Keine Ahnung, ist mir auch egal. Zum Schluss muss er noch unsere Scheisse fressen, erst entleert sich Miss Jane über seinen Schädel und lässt ihm unter würgereiz alles schlucken, dann scheisse ich ihm ins Maul und presse alles in seinen Hals. Möchtest du uns dabei zu sehen ? Dann schau dir dieses Video an *Smile*.



1
2
3
4
5
>>